white paper

E-Commerce in MACH-Geschwindigkeit mit MongoDB und Commercetools

Download Now

Die Modernisierung des E-Commerce

Die weltweiten E-Commerce-Umsätze im Einzelhandel sind in den letzten 18 Monaten sprunghaft angestiegen. Im Jahr 2020 stieg der E-Commerce-Umsatz im Einzelhandel um mehr als 25%. Für 2021 wird ein weiteres Wachstum von 16,8% auf 4,921 Billionen Dollar erwartet.

Ein großes Problem vieler Einzelhändler ist, dass ihre bisherige E-Commerce-Infrastruktur und technische Infrastruktur nicht auf diese neue Realität vorbereitet ist.

Um zumindest die Mindesterwartungen der Verbraucher zu erfüllen und für eine Omnichannel Zukunft gerüstet zu sein, muss die E-Commerce-Infrastruktur die folgenden acht Grundsätze abdecken:

  • Kundeninteraktion in Echtzeit: Echtzeitreaktionen auf Verhaltensweisen
  • Eine zentrale Übersicht über das Kundenverhalten: Aufbrechen von Datensilos, Reduzierung von Datendopplungen und Erhöhung der Datenkonsistenz
  • Omnichannel: Einzelhändler müssen ein Multi-Channel- oder Multi-Device Erfahrung bieten
  • Mobile-first: E-Commerce muss standardmäßig mobil ausgerichtet sein
  • Dynamischer Produktkatalog: komplett in Echtzeit
  • Bestandsprüfung und Auftragsverwaltung: komplett in Echtzeit
  • Skalierbarkeit: Infrastrukturen müssen für plötzliche Nachfragespitzen gerüstet sein
  • Flexibilität: Möglichkeit der gemeinsamen Speicherung von Daten, um Echtzeitreaktionen zu gewährleisten

Laden Sie dieses White Paper herunter, um zu erfahren, wie MongoDB und Commercetools mit dem MACH-Ansatz („Microservices“, „API-first“, „Cloud-native SaaS“ und „Headless“) bei der Entwicklung moderner E-Commerce-Lösungen diese Punkte umsetzen können.

Download Now

Submit