Was ist neu in MongoDB 4.0

July 26, 2018

Uhrzeit: 11am CEST

MongoDB 4.0 ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von MongoDB. Die neue Version baut die Geschwindigkeit, Flexibilität und Leistungsfähigkeit des Dokumentmodells weiter aus, bietet die bewährte Skalierbarkeit verteilter Systeme und kann in sämtlichen Umgebungen implementiert werden. Das ermöglicht den Nutzern unter anderem die Konsolidierung ihrer Anwendungen auf einer zentralen modernen Datenplattform.

Nehmen Sie an unserem Webinar teil, um sich über die vielfältigen Innovationen von MongoDB 4.0 zu informieren:

  • Dokumentenübergreifende ACID-Transaktionen
  • Datenbankinterne Transformationen, einschließlich Konversion zwischen Datentypen
  • Regionenübergreifende Skalierungsfunktionen und Enterprise-Sicherheitstools für MongoDB Atlas
  • Grafische Oberflächen zur Erstellung komplexer Aggregationspipelines für die Datenverarbeitung ... und viele weitere

Im Rahmen der Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, Ihre Fragen an Experten der Entwicklungs- und Produktteams zu richten. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und melden Sie sich noch heute an.

Falls Sie am geplanten Termin nicht teilnehmen können, sollten Sie sich trotzdem anmelden. Wir schicken Ihnen dann eine Aufzeichnung des Webinars zu.

Zukunftsbezogene Aussagen Diese Produktvorstellung enthält „zukunftsbezogene Aussagen“ gemäß Paragraf 27A des „Securities Act of 1933“ und Paragraf 21E des „Securities Exchange Act of 1934“ (in der jeweils gültigen Fassung). Derartige zukunftsbezogene Aussagen sind mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet und in ihrer Gültigkeit von bestimmten Annahmen und anderen Einflussfaktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Folgen und Eintrittszeitpunkte bestimmter Ereignisse wesentlich von den in den zukunftsbezogenen Aussagen implizit enthaltenen oder explizit dargelegten Erwartungen abweichen. Zu den Unsicherheitsfaktoren, die solche Abweichungen verursachen oder zum Auftreten von Abweichungen beitragen können, zählen unter anderem diejenigen, die in unseren Eingaben bei der United States Securities and Exchange Commission genannt werden. Zukunftsbezogene Aussagen sollten nicht als verlässliche Prognosen zukünftiger Ereignisse betrachtet werden. Darüber hinaus sind die in der Produktvorstellung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen nur im Kontext der zum Veröffentlichungszeitpunkt aktuellen Situation gültig.

Im Speziellen ist zu beachten, dass MongoDB die Entwicklungs- und Veröffentlichungszeitpunkte aller hier beschriebenen Features und Funktionen von MongoDB-Produkten nach eigenen Ermessen festsetzt und jederzeit ändern kann. Die hier vorfindlichen Informationen dienen ausschließlich dem Zweck, dem Leser bzw. der Leserin einen allgemeinen Überblick über unsere Produktentwicklung zu geben. Sie sollten weder als Grundlage für Kaufentscheidungen genutzt noch als Verpflichtung, Versprechen oder rechtlich bindende Vereinbarung zur Bereitstellung von materiellen Gütern, Programmcode oder Funktionen verstanden werden. Im gesetzlich zulässigen Rahmen lehnen wir jede Verpflichtung ab, einmal veröffentlichte zukunftsbezogene Aussagen zu korrigieren, um sie an nachträglich neu auftretende Ereignisse oder Umstände anzupassen.